Plastikkatze

So ein schönes Heiabett...

Also, mein Papa sagt ja, ich hätte einen Hau – was immer das ist – weil es mir nicht schnell genug gehen kann, wenn er so eine Palette leermacht. Er sagt, die Mama hätte mir überall im Schiff wunderschöne Betten gemacht mit Frotteetüchern wegen meiner Haare, und ich hätte nichts Besseres zu tun, als in so einen blöden Karton mit Plastik drumherum hineinzukriechen! Habe ich auch nicht! Was glaubt ihr, was das für ein Spass ist, nachts alles zu zerfetzen und übers Deck damit zu jagen! Vor allem, wenn ein bisschen Wind geht. Hui, gibt keine bessere Gymnastik, das sage ich euch. Muss allerdings aufpassen, wenn`s Tau hat, da bin ich nämlich schon einmal übers Ziel, sprich den Bug, hinausgeschossen und im Wasser gelandet. Nicht so prickelnd, vor allem, wenn dann die Mama wieder mit dem grossen Frotteetuch kommt, mich einwickelt und abrubbelt. Da könnte ich die Krätze kriegen, dann werde ich laut. Ok, bin jetzt beschäftigt.

Advertisements

Autor: charismasegeln

sailing, sailing, sailing

2 Kommentare zu „Plastikkatze“

    1. Ja, Leslie, Du verstehst mich einfach. Zumindest hat der Papa, nachdem wir jetzt ja wieder jeden Tag unterwegs sind, das Kistchen in meine Kabine gelegt. Dann kann ich wenigstens immer gut schlafen. Hab ja sonst nichts Bequemes – die schon… Aber mir geht es jetzt besser, hab die Tabletten abgesetzt und meine rechte Vorderpfote zuckt auch nur noch ab und zu – wenn ich daran denke oder so…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s