Samos-Kos-Samos-Express…

Nun wirds aber langsam Zeit, wieder einmal einen neuen Logbucheintrag zu machen! Die faulen Tage auf Samos sind vorbei, es war sehr schön, viele alte Freunde wieder getroffen und selbst an der Stadtpier am letzten Tag war es gut auszuhalten – bis auf den Lärm aus der Bar, der bis 6 Uhr morgens anhielt! Manche finden eben nie ein Ende.

Mit unserem Besuch sind wir nun den ganzen Inselbogen – Agathonisi, Lipsi, Leros mit einem Abstecher ins „Gemüseglück“ heruntergesegelt und hatten herrlich schöne Tage vor Anker im glasklaren Wasser wunderschöner Buchten, die wir zum Teil seit Jahren nicht mehr besucht haben, wie Lera-Reede im Süden von Lipsi. Auf diesem Törn kochen wir sehr viel an Bord, geniessen das auch, weil die Einkaufsmöglichkeiten hier in Griechenland um so vieles besser sind als auf der anderen Seite – bis auf das Gemüse, das hier einfach frischer und vielfältiger ist. Heute gibt es lecker Fisch, ist ja immerhin Freitag, und auch SOCKE bekommt einen kleinen eigenen Fisch, da freut sie sich schon drauf!

Leider ist dieser harmonische Törn am Montag in Kos schon wieder zu Ende, Katja und Alexander verlassen uns, um in ihrem Haus auf Kreta noch ein paar schöne Urlaubstage zu verbringen, und wir schiessen wieder nach Samos, um die nächsten Gäste aufzunehmen.

...und dann fuhren sie ganz langsam um Kap Hoorn...

 Ach ja, fast hätte ich es noch vergessen: Wir haben auf der Strecke hier herunter unheimlich viele White-, Orange- und Blue-BoxDelphine gesehen! Eine unheimlich seltene Rasse Delphine, von denen wir schon fast glaubten, dass es sie nicht mehr gibt. Nun, hier sind sie!

Advertisements

Autor: charismasegeln

sailing, sailing, sailing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s