Es liegt was in der Luft…

…nämlich der Frühling! So haben wir heute beschlossen, nachdem die wichtigsten Arbeiten und Installationen an CHARISMA getätigt sind, alle Instrumente per NMEA-Schnittstelle miteinander verbunden sind, selbst das Multi jetzt Geschwindigkeit und Logge anzeigt, das Windmessinstrument den Wind misst, die beiden jetzt auch mit der Steuereinheit der hydraulischen Selbststeueranlage verbunden sind, diese sowohl nach dem Wind als auch unter Maschine steuert, unser Winterquartier am 1. April zu verlassen! Heute früh noch eine ansehnliche Summe, wenngleich im Verhältnis zur Zeit annehmbar, an den lieben Wassili von der Port Police abgerüstet, jetzt müssen wir nur noch beim Auslaufen, wie SOCKE sagen würde, „Kringel drehen“ um den Kompass der Steuereinheit neu zu justieren. Ein vorerst letzter Besuch dann in Kardamena, um für uns und Freunde einzukaufen, dann geht es Richtung M. Bis dahin hat sich das Konto wieder erholt, sodass die weiteren und hoffentlich letzten, jedoch eher kleineren Anschaffungen getätigt werden können.
Den einen oder anderen Sturm-Nachzügler werden wir wohl noch mitmachen, aber das macht nichts. Vor Anker haben wir uns schon immer sicher gefühlt. Man weiss die Plätze ja auch, die man im jeweiligen Fall aufsuchen muss, um Schutz zu finden. In diesem Sinne so ziemlich die letzten (Winter-)Grüsse aus Paloi, Nissiros – wiederkommen hierher werden wir auf jeden Fall, es ist ein hübscher Platz mit liebenswürdigen Menschen! Ein bisschen Griechisch haben wir auch gelernt im Laufe dieses Winters, wenngleich auch erschreckend wenig im Verhältnis zur Zeit! Wenn man`s halt wenigstens lesend nachvollziehen könnte – das würde es viel einfacher machen, so muss man sich auf sein Gehör verlassen und im Zweifelsfalle nachfragen!

Advertisements

Autor: charismasegeln

sailing, sailing, sailing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s